Mit Montag, 01. März 2021 werden die Bauarbeiten am Ausbau der L 32 Aldranser Straße im Bereich der Rinnerstraße wiederaufgenommen. Wegen den Baumaßnahmen wird die Rinnerstraße vom 01. März 2021 bis zum 14. Mai 2021 für den gesamten Durchzugsverkehr wieder gesperrt. Im Kreuzungsbereich Aldrans-Dorfplatz wird die verkehrsabhängige Ampelanlage wieder aktiviert. Da im Kreuzungsbereich Lans (Gasthof Traube) und auch in Aldrans mit einem vermehrten Verkehrsaufkommen zu rechnen ist, wird empfohlen, den Baustellenbereich großräumig zu umfahren bzw. auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Die geplanten Verkehrsmaßnahmen

Für die Baumaßnahmen ist die Sperre der L 32 Aldranser Straße vom M-Preis (Pfarrtalweg) bis zum Sägewerk Dollinger für den gesamten Durchzugsverkehr erforderlich. Die Anrainer im Baustellenbereich können entsprechend den Bauphasen Richtung Süden bzw. Norden zu- und abfahren. Für Fußgänger steht im Baufeld ein durchgehender Gehweg zur Verfügung, Radfahrer können die Baustelle bis auf kurze Schiebestrecken gefahrlos passieren.

  • 1 März bis 14. Mai / Pfarrtalweg – Sägewerk Dollinger: Der gesamte Durchzugsverkehr wird über Sistrans und Lans umgeleitet.
  • Ca. Mitte April bis Mitte Mai 2021 / Kreuzung Bereich Cafe Maria: Für ca. 5 Nächte (20:30 bis 06:00) wird der Bereich neu gestaltet und asphaltiert. Hierfür ist eine Vollsperre in den Nachtstunden notwendig      

Hinweise für den öffentlichen Personennahverkehr

  • Linie 4132: Innsbruck – Ampass – Aldrans über Rinnerstraße – Sistrans – Lans – Patsch:Streckenverlauf neu: Innsbruck – Ampass – Aldrans – Lans – Sistrans – Lans – Patsch: Hier werden die Fahrzeiten bzw. Abfahrtzeiten so angepasst, dass die Anschlüsse in Patsch (4141), Sistrans (4134) und Ampass (4130) eingehalten werden können und die Gemeinde Sistrans ebenfalls bedient wird.
  • Linie 4134: Innsbruck – Ampass – Aldrans – Lans – Sistrans – Rinn – Tulfes – Hall: Hier werden alle Kurse, die laut Plan über die Rinnerstraße fahren, über Lans – Sistrans umgeleitet. Bei beiden Buslinien entfallen die Haltestellen „Aldrans MPreis“ und „Aldrans Sägewerk“. Die Änderungen des Fahrplans sind den Aushängen bei den Haltestellen zu entnehmen.