Drucken

Mit Montag, 01. März 2021 wurden die Bauarbeiten am Ausbau der L 32 Aldranser Straße im Bereich der Rinnerstraße wiederaufgenommen. Wegen den Baumaßnahmen wird die Rinnerstraße bis zum 14. Mai 2021 für den gesamten Durchzugsverkehr wieder gesperrt. Im Kreuzungsbereich Aldrans-Dorfplatz wird die verkehrsabhängige Ampelanlage wieder aktiviert. Da im Kreuzungsbereich Lans (Gasthof Traube) und auch in Aldrans mit einem vermehrten Verkehrsaufkommen zu rechnen ist, wird empfohlen, den Baustellenbereich großräumig zu umfahren bzw. auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Die geplanten Verkehrsmaßnahmen

Für die Baumaßnahmen ist die Sperre der L 32 Aldranser Straße vom M-Preis (Pfarrtalweg) bis zum Sägewerk Dollinger für den gesamten Durchzugsverkehr erforderlich. Die Anrainer im Baustellenbereich können entsprechend den Bauphasen Richtung Süden bzw. Norden zu- und abfahren. Für Fußgänger steht im Baufeld ein durchgehender Gehweg zur Verfügung, Radfahrer können die Baustelle bis auf kurze Schiebestrecken gefahrlos passieren.

Hinweise für den öffentlichen Personennahverkehr